Von der Seele geschrieben
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Impressum
  Disclaimer
  Abonnieren
 

Links
  BaLo on FACEBOOK
  
  Impressum und Disclaimer
  Flobalo's Guest--House: Private Gästezimmer in Schwabach
  BaLo*s Lyrik, Kunst und Kochleidenschaften
  Dienstagslesungen in Schwabach
  Das denkende Herz...
  BaLo*s Lieblings-Genuss-Tempel


http://myblog.de/balo

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Jede Menge Abwechslung

bietet 'Schwabach liest'.

Wir hatten letzte Woche großartige Gedichte, ebenso vorgelesen von Schwabachs literaturbegeistertem Altoberbürgermeister Hartwig Reimann.

Morgen, am Dienstag, 8.5.2012, dürfen wir wieder Schamanin Kiat Gorina im 'Café am Wehr' begrüßen.

Am Dienstag, 15.5.2012 springt der hervorragende Vortragende Diethart Bischof aus Fürth für die leider verhinderte Literatin Helga Geyer aus Nürnberg ein und kredenzt uns unter dem Titel "Rechtsberatung aus dem Bereich der juristischen Hochkomik" Texte von Werner Koczwara aus seinen Büchern "Warum war Jesus nicht rechtschutzversichert?" und "Am 8. Tag schuf Gott den Rechtsanwalt". Abgerundet wird das Ganze durch einige Paragrafen aus dem "Besseren Gesetzbuch", das so täuschend ähnlich wie das echte BGB aufgemacht ist, dass sich der Verlag zu dem Hinweis auf dem Buchtitel veranlasst sah: "Aus juristischen Gründen weist der Verlag daraufhin, dass es sich bie diesem Buch keine juristisches Gesetzeswerk sondern um eine Persiflage handelt." Lassen Sie sich überraschen!

KLICK! Homepage von 'Schwabach liest'!
7.5.12 14:41


Werbung


Lesung in Erinnerung an meinen geliebten Mann Frieder

SCHWABACH LIEST, Dienstag, 17.04.2012, Café am Wehr, Limbacher Str. 12g, D-91126 Schwabach, 17:00 bis 17:45, Eintritt frei! - Schriftsteller Günter Baum und BaLo von 'Schwabach liest' lesen Texte von und in Erinnerung an Friedrich 'flo' Lorenz (*1961 in Nbg. - †2010 in Schwabach): Philosophisch-prägnante bis schelmische Kurzprosa aus seiner Feder und Erlesenes aus Bert Brechts Werk.

http://www.schwabach-liest.de
http://www.friedrich-flo-lorenz.de
11.4.12 17:56


Das war *große Klasse*!

Schwabach liest im Café am Wehr

Nach fast einjähriger Pause ist Diethart Bischof aus Fürth wieder Gast in der Reihe "Schwabach liest" gewesen. Diesmal brachte er Texte von Kurt Tucholsky (1890 - 1935) zu Gehör. Die ausgewählten Texte drehten sich überwiegend um den gesellschaftlichen und familiären Bereich, für den Tucholsky immer eine spitze und treffende Feder bereit hatte. Angesichts der sog. Finanzkrise durfte auch Tucholskys "Kurzer Abriss der Nationalökonomie" nicht fehlen.

Wir durften im 'Café am Wehr' eine erstklassige Lesung erleben: Diethart Bischof begeisterte auch dieses Mal wieder - heuer mit Tucholsky! *1a!* Er wird auch 2013 wieder zu uns kommen: Bitte vormerken - 15.01.2013!

Diethart Bischof: http://lesung.diethart-bischof.de/
http://lesung.diethart-bischof.de/

SCHWABACH LIEST http://www.schwabach-liest.de
8.2.12 15:07


Lesung aus 'Der alte König in seinem Exil' von Arno Geiger'

Schwabach liest, Dienstag, 14.02.2012, Café am Wehr, Limbacher Str. 12g, D-91126 Schwabach, 17:00 bis 17:45, Eintritt frei! - Edeltraud Dörr aus Wolkersdorf liest aus dem Buch 'Der alte König in seinem Exil' von Arno Geiger, in dem der Autor erzählt, wie er seinen Vater, der an Demenz erkrankt, neu erlebt.

Frau Dörr ist 61 Jahre alt, hat 39 Jahre als Sonderschullehrerin in Nürnberg gearbeitet, ist verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn. Arno Geiger (* 22. Juli 1968 in Bregenz, Vorarlberg) ist ein österreichischer Schriftsteller. Seit 1993 lebt als freier Schriftsteller in Wien. Sein Roman 'Der alte König in seinem Exil' wurde 2011 für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert. Im Oktober 2011 erhielt er dafür einen Ehrenpreis des Deutschen Hospiz- und Palliativ-Verbandes (DHPV) es wurde ihm außerdem der Preis “Die zweite Realität” der Schweizer Demenz-Stiftung “Sonnweid” verliehen.' Mehr über den Schriftsteller und sein Werk: http://www.arno-geiger.de/

SCHWABACH LIEST: http://www.schwabach-liest.de

8.2.12 15:01


Leonhard F. Seidl liest aus 'Mutterkorn' am 31.1.12

Schwabach liest, Dienstag, 31.01.2012, Café am Wehr, Limbacher Str. 12g, D-91126 Schwabach, 17:00 bis 17:45, Eintritt frei! - Leonhard F. Seidl liest aus seinem brandaktuellen Roman 'Mutterkorn', der im August 2011 im Kulturmaschinen Verlag erschienen ist: Die Geschichte einer Befreiung. Aber auch eine Geschichte über Gewalt und Abhängigkeit. Schnell, wie ein Krimi, tiefgründig wie ein Entwicklungsroman und ein aktuelles Stück deutscher Geschichte.

'Die Welt, wie sie ist (und nicht sein sollte). Ein Roman über die täglichen Kämpfe gegen Faschismus und Regression.' (http://www.kulturmaschinen.com)

Leonhard F. Seidl, Jahrgang 1976, Krankenpfleger und Diplom-Sozialpädagoge, lebt als Freier Autor und Journalist in Nürnberg. Er ist Mitglied der Neuen Gesellschaft für Literatur Erlangen und der Autorengruppe Mundpropaganda, sowie Juror des Hermann-Kesten-Preises Nürnberg. 2007 war er Stipendiat des Bayrischen Seminars für Politik e. V. für politisch aktive junge SchriftstellerInnen. Für seine Arbeit Beschriebene Blätter – Kreatives Schreiben mit straffälligen Jugendlichen erhielt er 2007 den Förderpreis der Stadtmission Nürnberg e. V., Autorenhomepage: http://www.textartelier.de/index.htm

*Schwabach liest* http://www.schwabach-liest.de
26.1.12 07:34


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung